Free Download: Sébastien Tellier – Russian Attractions (The Sexinvaders Remix)

Vor längerem schon schrieb mir David von den Sexinvaders eine Mail, in der er mich auf den neuesten Remix der beiden hingewiesen hat. Diesmal haben sich die Berliner Jungs Sébastien Telliers “Russian Attraction” vorgenommen und einen sehr chilligen, aber doch sehr energiereichen Remix abgeliefert. Und das Beste: Ihr könnt euch den Track kostenlos herunterladen. An dieser Stelle sei auch nochmal auf den auch sehr sehr geilen Volta Bureau Remix der Sexinvaders hingewiesen, welchen ich euch vor geraumer Zeit schon einmal vorgestellt hatte. Der geht auch immer wieder richtig gut rein. Habt ein schönes Wochenende! 🙂

Official Video: Modeselektor feat. Miss Platnum – Berlin

Neues verrücktes Modeselektor-Video zu “Berlin” feat. Miss Platnum. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen, aber da ich die Geschichte zur Entstehung des Videos irgendwie witzig finde, bekommt ihr sie nun doch zu lesen. Francois Chalet – der Macher des Videos – wollte, dass Modeselektor auf seiner Hochzeit auftreten, aber lest selbst:

We want to get married, and we want Modeselektor to play there … They’ll NEVER come and play at a wedding … And we wouldn’t be able to afford them … Weeks later I emailed Monkeytown Records in order to proof to Meike, my future wife, that this idea will always stay an idea … One day later at the phone – Monkeytown: ‘You contacted us at the perfect moment – we urgently need a good video because someone flaked on us!’ One Skype conversation with Modeselektor … 3 weeks of hard work and little sleep … cardboard everywhere … lots of computer crashes and … Modeselektor will play at our wedding – hurray!

via MDSLKTR YouTube Channel

Jägermeister Wirtshaus Tour 2012 in Hamburg, Berlin & Dresden + Freikarten

Jägermeister Wirtshaus Tour 2012 Dresden

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Wirtshaus, Electro und Jägermeister – eine Mischung, die es in sich hat. Die Jägermeister Wirtshaus Tour startet mit voller Kraft durch und kommt dieses Jahr nun endlich auch nach Dresden. Mit einem deftigen Dubstep-Electro Line-up geht es an drei aufeinanderfolgenden Tagen so richtig zur Sache. Die musikalischen Protagonisten hören auf die Namen Tek-One, Eskimo Callboy und Dumme Jungs und werden von lokalen Acts unterstützt. Los geht es am 29. März im Hamborger Veermaster in der Hansestadt Hamburg. Der nächste Halt ist dann direkt am nächsten Tag in der Loftus Hall in Berlin und – last, but not least – am 31. März im Gasthaus Zur Eule in Dresden.

  • 29. März, Hamburg, Hamborger Veermaster
  • 30. März, Berlin, Loftus Hall
  • 31. März, Dresden, Gasthaus Zur Eule
Wenn ihr also Lust auf eine ausgelassene Kneipenfete habt, dann meldet euch schnell unter www.das-wirtshaus.de für die Gästeliste an, denn die Plätze sind sehr rar und begehrt. Eine weitere Möglichkeit, um zwei Gästelistenplätze für Dresden zu bekommen, ist, dass ihr uns hier einfach bis zum 28. März 2012 einen netten Kommentar hinterlasst. Die Glücksfee aka. Zufallsgenerator wird dann entscheiden, wer auf der Liste stehen wird. Also haut in die Tasten und mit etwas Glück sehen wir uns dann am 31. März bei der Jägermeister Wirtshaus Tour im Gasthaus Zur Eule in Dresden. Weitere Infos zum Event in Dresden findet ihr auf Facebook oder unter www.das-wirtshaus.de.

Official Video: Ellen Allien – The Kiss

Vorhin fragte ich Zachi, ob ich das hier mal posten soll und er sagte: “Klar Ellen immer”. Dies ist nun also das offizielle Video zu “The Kiss” von Ellen Allien. Das ganze kam zwar schon vor ‘nem guten Monat raus, aber irgendwie hab ich das bei dem ganzen Trouble verpasst. Ein schöner Track, wie ich finde und das Video ist auch echt sehenswert. Ich hoffe ja, dass ich den Track mal noch in einer größeren Location zu hören bekomme, denn da kommt der bestimmt richtig gut. Was meint ihr?

via BPitchControlTV

Uni-Umfrage: Musizieren mit neuen Medien

Ich habe gerade eine Mail von Nanett aus Berlin bekommen, in der sie mich darum gebeten hat, ihre Umfrage zum Thema “Musizieren mit neuen Medien” hier zu posten, welche sie im Rahmen ihres Uni-Abschlussprojektes an der Universität der Künste in Berlin bearbeitet. Da ich dieses Thema selbst auch sehr interessant finde und die Forschung in dem Bereich unterstützen möchte, komme ich ihrem Wunsch natürlich gerne nach.

[…] Eignet sich das iPad zum Musizieren? Ergänzt es das Instrument oder bereichert es den Benutzer für das Erlernen von Instrumenten?
All das sind Fragen, die wir im Rahmen unseres Uni-Abschlussprojekt an der Universität der Künste in Berlin klären und untersuchen wollen.

Zu diesem noch unerforschten Thema haben wir einen Online-Fragebogen erstellt und freuen uns, wenn Sie die Verlinkung zum Fragebogen auf “Tonsystem Klangkunst” online stellen können und uns unterstützen. Die Umfrage ist anonym und dauert auch nur 7 Minuten. […]

Den Online-Fragebogen findet ihr hier unter http://ww3.unipark.de/uc/Kommunikationsprojekte/b647/ und um euch noch einen kleinen Anreiz zu geben, besteht die Möglichkeit, euch nach der Umfrage mit eurer E-Mail-Adresse für die Verlosung von 3 Thomann-Gutscheinen einzutragen. Also wenn ihr gerade ein paar Minuten Zeit habt, dann nehmt ruhig an der Umfrage teil. Es geht wirklich sehr schnell. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Link natürlich an befreundete Musiker weiterschicken oder selbst einen kleinen Beitrag dazu bei euch im Blog posten, falls sich viele Musiker unter euren Lesern befinden.

Get the free Club Transmediale Compilation

CTM.11 Compilation

Club Transmediale ist Berlins einzigartiges “festival for adventurous music & related visual arts” und findet dieses Jahr vom 1.-6. Februar statt. In Zusammenarbeit mit De:Bug und Zero” wurde eine Festival-Compilation released und die ersten 2000 User können sich diese kostenlos herunterladen. Einen kleinen Haken gibt es allerdings: Ihr müsst euch dazu bei Zero” registrieren, aber in anbetracht der Tracklist kann man das schonmal machen. 😉 Unter anderem bekommt ihr Tracks von Monolake, Ikonika, Modeselektor und auch Siriusmo ist mit seinem neuen Track “Mosaik” vertreten.

Download CTM.11 Official Compilation

Tracklist CTM.11 Official Compilation:

  • Signal – Zeche
  • Monolake – Avalanche
  • Raime – This Foundry
  • Hype Williams – три полосы
  • Siriusmo – Mosaik
  • Ikonika – Ingredients
  • Cosmin TRG – Liebe Suende
  • Half Hawaii – Emperors Of Venus
  • Gold Panda – Snow & Taxis
  • Modeselektor remixed by Phon.o – Art & Cash (Phon.o Remix)
  • Zombie Zombie – Escape from LA Main Theme
  • Mark du Mosch – Airforce
  • The Field – Sequenced
  • Erik K Skodvin – Graves
  • Hauschka – Blink

Radio Raketa – Even more Ideas for Imitators #7 by WeAreYou

Radio Raketa by WeAreYou

Tonsystem Klangkunst präsentiert: WeAreYou

Scharmützel im Kometengürtel!

Diesen Monat geben wir unsere heilige Rakete vertrauensvoll in die Hände von Julius, seines Zeichens Crewmitglied des Berliner Künstler-Kreativ-Komitees “VRU“. Und eben welcher hebt mit seiner selbstgezimmerten Weltraumschrapnelle derbe und unverfroren in unseren kleinen Klangkosmos ab. Vollgepackt mit wirklich hörenswerten Klangschnipseln und einem kaleidoskopischen Spektrum an Stilrichtungen entzaubert er dem Nachthimmel über unserem Planeten kleine Tränen der Freude! So darf es auch gern mal Herbst sein …


Direktdownload

Danke nach Berlin!

Und nächsten Monat gibt’s unser Weihnachtsspezial … mit Blockflötensolo von Sascha (kleiner Scherz). 😉

Weiterführende Links zu WeAreYou und VRU:

Apparat DJ-Kicks Interview

Die nächste DJ Kicks Compilation wird am 26. Oktober auf !K7 Records released und niemand geringeres als Sascha Ring, welcher vielen vielleicht besser unter seinem Pseudonym Apparat bekannt ist und zusammen mit Modeselektor die Gruppe Moderat bildet, hat sich dafür bereit erklärt, diese Ausgabe der Compilation zu mixen. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, wie sich das dann anhören wird, denn Apparat ist ja nun eher nicht so als DJ bekannt. 😉

Oben hab ich euch ein erstes Interview zur neuen DJ Kicks Compilation eingefügt. Auf der Spitze des Teufelsberges in Berlin steht Apparat Rede und Antwort zur neuen DJ Kicks Compilation. Mein persönliches Highlight ist ja die Antwort auf die Frage

“Is key matching an important element when you do a mix?”

Darauf Apparat:

“If you try to mix melodies you better take care it’s the right key otherwise it turns out being ‘Katzenmusik’ […]”

via DJ-Kicks