Sonne Mond Sterne SMS 2010 – Das Line-Up ist komplett

Sonne Mond Sterne SMS 2010

Nachdem ja im Februar schon die ersten Bestätigungen durchsickerten, scheint das Line-Up nun vollständig zu sein. Auf den ersten Blick sieht es auch wie jedes Jahr ganz nett aus. Die üblichen Verdächtigen gemischt mit ein paar Headlinern und so weiter. Bei genauerer Betrachtung fällt mir allerdings auf, dass so gut wie die Hälfte des diesjährigen Line-Ups auch schon letztes Jahr dort gespielt haben. Die Jahre weiter davor hab ich mir jetzt nicht genauer angeschaut, aber die meisten Namen auf dem Line-Up liest man ja schon irgendwie jedes Jahr. Man mag davon halten was man will, aber mich langweilt das! Ein weiterer Punkt, den ich zu kritisieren habe, sind Doppelbuchungen oder wie auch immer wir das jetzt nennen wollen. Da sind dann eben Møenster im Line-Up aufgeführt, die uns allen vielleicht besser als Lexy & Gunjah bekannt sind. Wen finden wir dann nochmal vereinzelt im Line-Up? Einmal Lexy und einmal Gunjah und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, gibt’s dann noch eine Extrarunde Lexy & K-Paul. Ein weiteres Beispiel gefällig? Luna City Express bestehend aus Norman Weber und Marco Resman. Letzteren finden wir auch nochmal extra im Line-Up. Mein zusätzlicher Line-Up Vorschlag: Phage und Norman Weber. 😉 Ich weiss natürlich, dass wir uns in einer kontraktiven Konjunkturphase befinden, aber hat das Sonne Mond Sterne Festival diesen Rabatt nötig oder gehen den Mädels und Jungs der SMS-Crew einfach nur die Ideen aus? Wenn man schon musikalisch in verschiedene Richtungen gehen will, warum bucht man dann nicht mal einen DJ A-Trak? Warum nicht mal die Crookers oder The Bloody Beetroots buchen? Warum immer nur Mr. Oizo und nicht einfach mal die komplette Ed Banger Crew? Wenn schon Drum’n’Bass, warum nicht auch mal Dubstep mit Leuten wie Kode9, Skream oder Joy Orbison? Auch im SMS-Forum gibt es jedes Jahr seitenweise gute Vorschläge und da kann ich es einfach nicht verstehen, wieso man sich diesen nicht einfach mal versucht anzunehmen, denn ist es nicht schließlich auch das Publikum, auf das es hier eigentlich ankommt?

Liebe SMS-Crew, seht es als konstruktive Kritik, lasst euch für das nächste Jahr was schönes einfallen und überrascht euer Publikum (mich eingeschlossen)! 🙂

Liebe Künstler, das soll kein Angriff auf euch persönllich oder eure Musik sein. Ihr macht gute Musik!

Das komplette Line-Up findet ihr nach dem Klick! Continue reading

Links der Woche 22.02. – 28.02.2010

Luxusdiskussion – Ein musikalischer Situationsbericht von Douglas Greed – Mario Willms’ Masterarbeit an der Bauhaus Universität Weimar.

Underground Resistance – immer wieder gut und jetzt im neuen Design.

Studie: ANALOG oder VIRTUELL ANALOG? HARDWARE oder SOFTWARE? – Studie bei amazona.de mit sehr interessantem Ergebnis.

The Skinnerbox DIY Step Sequencer – Ein DIY Step Sequenzer, welcher auf Arduino basiert.

This T-Shirt is not a Test – geiles Shirt, welches ich auf Fashionably GEEK entdeckt habe.

Die verrückte Welt des Alberto Mielgo – muss man einfach sehen.

DJ Hell für Echo 2010 nominiert – in der Kategorie des Kritikerpreises neben Jan Delay, Whitest Boy Alive u.A.

Sonne Mond Sterne SMS 2010 – erste Bestätigungen

sonne mond sterne festival

© SMS 2008, Foto: Dietmar Schwerdt

Der Winter neigt sich also dem Ende entgegen, der Frühling steht schon so gut wie vor der Tür und da flattern auch schon die ersten Bestätigungen für das Sonne Mond Sterne Festival 2010 herein. Vom 06. – 08.08.2010 darf dieses Jahr unter dem Motto “Flashback Saalburg Beach” geraved werden, aber seht selbst. Continue reading