Sherman Filterbank 2 + Klinkenkabel = Reese Bass

Frisch aus dem Soundlabor von Mururoar kommt dieses Video, wo die Jungs zeigen, wie einfach sich doch eine dicke Reese Bassline erstellen lässt. Ihr benötigt ein einfaches 6,3mm-Klinkenkabel und eine Sherman Filterbank. That’s it! Das ganze lässt natürlich einen großen Spielraum zum Experimentieren und so lassen sich auch viele weitere Sounds auf diese Art und Weiße erstellen. Probiert es einfach mal aus und seid kreativ! Das ist auf jeden Fall viel interessanter, als irgendwelche Samples oder Software-Synthesizer zu verwurschteln.