Synth Jam mit iPhone & iPad

Diese kleine Synth-Jam von Jordan Rudess und Richard Lainhart hat mich grad ganz schön geflasht. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der Sound aus einem iPhone und einem iPad kommt und die beiden das ganze dank Line 6’s Midi Mobilizer mit ihren Midi-Keyboards spielen. Die verwendete App ist der NLog Synth von Tempo Rubato, der sowohl in einer Free-, als auch in einer Pro-Version im App Store erhältlich ist. Ich hatte mal vor einiger Zeit die Free-Version ausprobiert, aber mit einem Midi-Keyboard macht das sicherlich noch etwas mehr Spaß.

via Synthopia

Vintage Night Tune: Tangerine Dream – Ricochet

Schaut euch diese riesigen modularen Synthesizer an. Einfach unglaublich. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie vor 30, 40 Jahren elektronische Musik gemacht wurde und was für monströse Geräte dafür notwendig waren. Damit verabschiede ich mich für heute und lass mich auf den Frequenzen hinaus in die Nacht tragen.

Den zweiten Part gibt es nach dem Klick! Continue reading

Download: Kostenloser Software Synthesizer

TAL NoiseMaker

Einen neuen Software Synthesizer gefällig? Aus dem Hause TAL (Togu Audio Line) kommt ein kostenloses VST-Plugin mit Namen NoiseMaker. Es handelt sich hierbei um eine verbesserte Version des TAL-Elek7ro. Neben einer komplett neuen Synthesizer Engine und enormen Verbesserungen des Klangs sowie der Bedienung beinhaltet der NoiseMaker auch eine kleine Effektsektion mit Reverb, Chorus und einem einfachen Bit-Crusher. Es gibt auch neue Filtertypen wie z.B. einen sich selbstresonierenden 6dB Low-Pass-Filter und einen Notch-Filter. Alle weiteren Features und den Downloadlink gibt es nach dem Klick. Continue reading

Korg Monotron Jam Session by Zombie Nation

Zombie Nation hat von seinem Studionachbar den Korg Monotron geschenkt bekommen und hat eine kleine Jam Session in seinem münchener Studio gefilmt. Der Monotron ist ein Ribbon-Synthesizer mit echter analoger Klangerzeugung und obendrauf gibt es noch den legendären Filter aus dem Korg MS-10, mit dem man dank Audioeingang jede beliebige Klangquelle bearbeiten kann. Checkt das Video einfach mal aus. Dieses kleine Teil in Aktion zu sehen macht echt Laune und ich hätte auf jeden Fall auch mal Lust, das gute Stück auszuprobieren.

via Zombie Nation

Free Samples: Jomox MBase 01

Jomox MBase 01

© 2010 Jomox.de

Coole Sache! Rekkerd bietet euch ein Sample Pack mit analogen Kick Drums des Jomox MBase01 Drumsynthesizers zum freien Download an. Ich muss euch ja sicher nicht sagen, dass das Teil ein analoges Bass Drum Monster ist und die Samples dementsprechend geil sind. Das Sample Pack ist unter einer Creative Commons Lizenz released, d.h. ihr dürft die Samples frei verwenden, wie ihr gerne möchtet. Der kommerzielle Vertrieb und Verkauf sind untersagt.

Features:

  • 65 samples, captured with an RME audio card
  • 24-bit mono wav format
  • Manually processed with various effects
  • Files labeled: l=long, m=medium, s=short, v=very short

Download the Rekkerd Analog Kick Pack

via Synthopia

Vintage: Tangerine Dream – Barock 3

Mal wieder ein bisschen Vintage Synth Porn vom Feinsten. Ein Livemitschnitt aus dem Jahr 1976 von Tangerine Dream, wie sie ihren Track Barock 3 performen. Ich frage mich ernsthaft, wie lange es wohl immer gedauert haben muss, dieses riesige Setup aufzubauen und korrekt zu verkabeln, denn da steht ja nicht gerade wenig Technik herum.

via Synthopia

Vermona Mono Lancet & Kick Lancet

Vermona Mono Lancet & Kick Lancet

Vermona erweitern ihre Produktpalette. Es handelt sich um zwei kleine Geräte, die auf den Namen “Mono Lancet” und “Kick Lancet” hören. Ersterer ist ein monophoner analoger Synthesizer und tritt somit neben Konkurrenten wie dem DSI Mopho oder dem Doepfer Dark Energy an. Der zweite Lancet ist ein analoges Kick Drum Modul und steht somit in direkter Konkurrenz zur Jomox MBase01 und MBase11. Der Mono Lancet wird um die 449€ kosten und der Kick Lancet wird für 265€ erhältlich sein. Beide Geräte sind ab 15. Juni in Deutschland verfügbar. Falls Vermona einen Test im Live-Einsatz wünscht, steht das Tonsystem jederzeit gerne zur Verfügung. 😉

Spezifikationen Mono Lancet:

  • 2x VCO (Dreieck, Sägezahn, Rechteck bzw. Sägezahn, Rechteck, Noise)
  • 24dB Tiefpassfilter
  • ADSR Hüllkurve (VCF, VCA, VCO)
  • LFO (Dreieck, Rechteck, Sample&Hold)
  • MIDI
  • UVP (Deutschland): EUR 449,00

Spezifikationen Kick Lancet:

  • basierend auf DRM1 MKII Kick-Kanal
  • Waveshaper (Sinus -> Rechteck)
  • FM
  • Trigger Eingänge (Switch, Audio, Gate)
  • MIDI
  • UVP (Deutschland): EUR 265,00

via @Vermona